Archiv

Schlagwort-Archive: Harry

Neu 27.05.2014 Die Lächerlichen in persona Der Artikel verweist auf rechtsradikale Aktivitäten und ist insbesondere | eh2 | gewidmet. Angemerkt sei, der Chat CW wurde am 16.05.2014 geschlossen.

.

.

22.04.2014 Sexchat in dem sich Kinder aufhalten (Dieser Artikel ist aus Jugendschutzgründen erst ab 18 Jahre freigegeben) Beim Anklicken der URL erklärt der Leser, dass er das Mindestalter von 18 Jahre erreicht hat. Minderjährigen ist das Anklicken des Artikels verboten!

16.01.2014 Neues von Rolf Bossfels ins Netz gestellt … Marcel1, das Phantom des Internets

24.04.2013 Unter dem Titel: Marcel1 grüßt CW / gibt es eine Stellungnahme von Marcel1 zu den Veröffentlichungen der letzten 2 Tage

23.04.2013 Davilex grüßt zum Zweiten / hier klicken

Einen besonders lieben Gruß an dieser Stelle an Sarah B. aus Kleinmaischaid (Cateye). Bei Sarah B. hilft nicht der Rat: Erst Gehirn einschalten, dann schreiben.

22.04.2013 Für CW-Insider mal ein wenig „Neues“ (alles „Neue“ ist eigentlich nur das tagtäglich Übliche.)

Beitrag: Davilex grüßt CW / hier klicken

Logprotokoll der Nacht des 20.03.2013 sowie 82 Screenshots / Mitwirkende: Gast6879 = Davilex ehemaliger CW-Admin (Dominik aus Regensburg)

eh2= OP bei CW (Patrick W. aus Remscheid)

Gast217  & Gast5106 = Lakritz (Jutta N. aus Lahnstein)

Dekorative Randfiguren:

Kalle = maninpink, Update, SeanConnery usw. (Georg / Fritz / C. aus Karlsruhe)

Lesaija (jetzt Bonny) / früher= whiteangelos, Djamila, Masquerade, Mohnröschen usw. (Jutta R. aus Cottbus)

Durch den Kakoa gezogen wurden die Nichtanwesenden:

Harry = CW Chatbetreiber (Harald F.)

Nici = ehemals OP bei CW (Nicole G. aus Sondershausen)

Libelle = ehemals OP bei CW (Brigitte L. aus München)

Conny = ehemals OP bei CW (Conny G.) und noch so einige CW-User

Übrigens, als Nici Antwort wollte, weshalb man sie rausgeworfen hat, erhielt sie keine Antwort. Im Logprotokoll legt eh2 die Gründe offen. Gut dass eh2 die Gründe kennt.

Harry kann hier nachlesen, dass er eine absolute Null ist. Ein Nichtskönner und Versager erster Güte, bestättigen ihm vor allem eh2, Davilex und Lakritz!

22.12.2012 Neue Seite über CW-Harry (Harald Fritz) // Wenn Textauszüge auf diesem Blog veröffentlicht werden, so sind zum Nachweis immer unter den Artikeln die dazugehörigen Screenshoots zu finden. Herr Harald Fritz veröffentlichte solche Screenshots nicht. Höchstwahrscheinlich handelt es sich bei „Ferry“ um Herrn Harald Fritz selbst.

17.12.2012 Neuer Blog über CW! Privat-Daten-Klau Der Artikel 01 Datenklau Datensammlungen ist bereits fertiggestellt

15.12.2012 1 Screenshoot CW-Forum Beitrag Harry 11.12.2012 Harry gibt zu, dass er ehemalige User in anderen Chats stalkt. (ganz unten auf der Seite zu finden)

14.12.2012 Konferenz der Dummheit, Untertitel: kriminelle Chatter

13.12.2012 Aus gegebenen Anlass wird Frau J. N. (Lakritz) doch gerne auf diesem Blog eine eigene Seite eingerichtet. Der gegebene Anlass ist, Frau J. N. schrieb, dass sie gerne auch eine eigene Seite hätte.

13.12.2012 Auf diesem Blog http://chatwerker.over-blog.de/article-stalking-113395586.html wurde gestern eine Stellungnahme zu den Bedrohungen der CW-User gegen „Marcel1“ veröffentlicht.

11.12.2012  03 CW-Schwachsinn

Das Internet ist eine wahre Fundgrube.

Am 22. Nov. 2010 stellte Lufleeloo einen Blog über den Skandalchat Chatwerk ins Netz. Auf diesem Blog geht es unter anderem auch um die Website Chatwerft. Wie aus dem Blog hervorgeht, steht die Website Chatwerft seit Jan. 2010 im Netz. Ferner geht aus den Artikeln des Blogs Lufleeloo und zahlreichen Kommentaren hervor, dass alle Beteiligten im November 2010 die Website Chatwerft hinreichend kannten.

Am 19. April 2012 nun ! … Jahre später, schreibt Harald Fritz (Harry) an Google, Mountain View, er habe eine Markenrechtsverletzung festgestellt, denn der Name Chatwerk sei geschützt.

Daraufhin überprüfte Google die Website Chatwerft und stellte folgendes fest, dass alleine schon die Screenshot dieses Chats ausreichen, um zu sagen: Das ist jugendgefährdendes Material!

Probieren Sie es selbst aus, klicken Sie den Link Chatwerft, es erscheint eine Vorwarnseite von Google mit dem Hinweis jugendgefährdende Website.

Eine so genannte Markenrechtsverletzung stellte Google nicht fest, denn Chatwerk und Chatwerft sind zwei paar Schuhe.

Wenn schon Screenshots eines Chats ausreichen,um eine Website als jugendgefährdend einzustufen, was ist dann erstmal dieser Chat? Man bedenke, dass aufgrund des Gastzugangs sich in diesem Chat auch Kinder und Jugendliche aufhalten.

Gekrönt wird das Ganze nun ab dem 1. Oktober 2012 mit der Einführung von Webcams in diesem Chat. Allein die Schreibereien in diesem Chat (wie anhand der veröffentlichten Protokolle nachlesbar), sind schon widerlich. Was aber nun wird Kindern und Jugendlichen dort alles widerfahren, wenn diese dort Webcams benutzen können? Niemand kann diese registrierten „Chat-User“ kontrollieren, wenn ein Kontakt über Webcam zustande kommt.

Arme ahnungslose Kinder …

13.12.2012 Nachtrag: Die Webcams wurden aus den frei zugänglichen Räumen entfernt. Kinder werden nun darauf hingewiesen, dass der Chat erst ab 16 J. zugelassen ist. Scheinbar hat dieser Blog doch etwas bewirkt.

Die Angaben dieses Artikels können durch anklinken dieses LINKS geprüft werden.

Dieser LINK ist auch interessant!

Nachtrag 3. Oktober 2012 Gratulation zur Eröffnung des billig Flash-Chats. *gg

.

Advertisements
Privat-Daten-Klau im Chat

Gefährliche Free-Chats

%d Bloggern gefällt das: